Im Test: BURNHARD FRED JR. 2-Brenner Gasgrill

Du hast nur wenig Platz für einen Grill? Ein kleiner Balkon oder eine kleine Terrasse? Du möchtest aber nicht auf die Features eines vollständigen professionellen Gasgrill verzichten? Dann haben wir die Lösung – der BURNHARD FRED JR. Deluxe bietet alles für ein heißes Grillvergnügen und braucht dafür nur wenig Platz.

Die wichtigsten Eckdaten:

Grilltyp:Gasgrill
Hersteller:Burnhard
Link zum Hersteller
Material:Edelstahl
Grillrost:Emailliertes Gusseisen
Grillfläche:47,5 x 41,5 + Warmhalterost
Größe BxTxH:115,5 x 55 x 118 cm
Thermometer:Ja
Leistung:Hauptbrenner: 2 x 3,5 kW
Infrarot Keramikbrenner:  3,5 kW
Anzahl Brenner:
2 Brenner + 1 Infrarot-Keramikbrenner

Produktbeschreibung des BURNHARD FRED JR. Deluxe

Wie bereits erwähnt ist der BURNHARD FRED JR. Deluxe ein Spitzengasgrill für den kleinen Raum. Nach erfolgtem Aufbau hat man hier wirklich alles was das Grillherz begehrt in einer kompakten Größe. Zudem sind die Materialien sehr wertig und geben einem das Gefühl einen Grill für Profis zu verwenden.

Betrachtet man die zur Verfügung stehende Grillfläche von etwa 47 x 41 cm kann man schnell erkennen, dass diese Größe durchaus ausreicht, um ein wunderbares Grillmenü für 6 Personen zuzubereiten. Fantastisch sind die Edelstahl-Flavor-Bars, die die beiden durch eine Piezozündung zu startenden Edelstahlbrenner mit einer Leistung von je 3,5 kW bändigen und durch ihre W – Form für einen gleichmäßige Hitzeverteilung sorgen. Ebenso schützen die Flavor-Bars die darunterliegenden Edelstahlbrenner vor herabtropfendem Fett und ein Fettbrand kann damit weitgehend verhindert werden. Die Gusseisenroste sorgen bei entsprechender Vorheizung, die wir für die Reinigung der Roste ohnehin immer vor dem Aufbringen von Grillgut empfehlen, für ein tolles Branding.

Der Warmhalterost im oberen Bereich der Grillkammer wird so montiert, dass er sich nicht wie bei vergleichbaren Grillgeräten beim Öffnen der Haube mitbewegt. Wir empfinden das als angenehm, da so das Verrutschen von Grillgut verhindert wird oder bei der Verwendung von kabelgebundenen Thermometern kein Kabelsalat entsteht.

Auch die Höhe des Garraums ist so ausreichend, dass ein Grillhähnchen in der senkrechten Bierdosenmethode gegart werden kann.

Die Versorgung des Gasgrills erfolgt entweder über eine 5 kg oder 11 kg Gaspropanflasche. Diese wird im Innenraum verstaut und ganz edel auf einer Edelstahlplatte mit BURNHARD-Logo gestellt und über eine Seitenhalterung fixiert.

So bleibt die Gasflasche auch beim Hin- und Herschieben des Grillgerätes sicher an ihrem Platz.

Ein richtig geiles Feature des BURNHARD FRED JR deluxe und das unterscheidet ihn auch vom FRED JR. ist der Infrarot-Keramikbrenner. Dieser kann mit einer Temperatur von bis zu 900 Grad dem Grillgut so richtig einheizen. Der Infrarot-Keramikbrenner wird über eine elektrische Zündung gestartet und ist stufenlos regelbar. Nach wenigen Minuten kann man auf dem Edelstahlgrillrost über der „Sizzle Zone“ nicht nur ein herrliches Branding zaubern, sondern kann auch die Poren des Grillgutes auf Grund der hohen Hitze schnell schließen bzw. karamelisieren. Das Grillgut bleibt so außen kross und innen saftig. Der Keramikbrenner ist platzsparend abklappbar. Dabei muss die Gaszuleitung nicht demontiert werden.

Keramikbrenner Fred Jr.

Der andere Seitentisch ist ebenfalls abklappbar und zeichnet sich durch eine besondere Funktion aus. So befindet sich darin ein entnehmbarer 6 Liter GN-Food Container der leicht zu reinigen ist. Die Abdeckung des GN-Behälters ist nicht nur einfach eine Abdeckung, sondern ein hochwertiges Schneidebrett aus Akazienholz. Mitgelieferte Edelstahlhaken können seitlich an den Ablagen eingehängt werden und dienen der Aufnahme von Grillbürste und Grillbesteck. So bleibt alles aufgeräumt, schnell greifbar und wird ergänzt durch einen seitlichen Ablagekorb für Soßen oder weitere Grillutensillien.

BURNHARD FRED JR. Smokerbox

Im Lieferumfang enthalten ist auch eine hochwertige Edelstahl Räucherbox. Sie passt sich in der Form genau den W-förmigen Flavor Bars an und kann damit richtig über einem Brenner im Garraum platziert werden. Das kennen wir bislang von keinem anderen Hersteller. So kann dem Gargut der richtige Rauch verpasst werden und low and slow ist mit dem BURNHARD FRED JR deluxe ohne Probleme möglich.

Ein ebenfalls im Lieferumfang enthaltenes und hochwertiges Detail ist der massive Flaschenöffner aus Edelstahl. Ein nettes und hilfreiches Gimmick das Grillfeste sicher bereichern wird.

Zu guter Letzt wird der umfangreiche Lieferumfang, der selbstverständlich auch den Gasschlauch mit 50 mbar Druckminderer beinhaltet, noch durch eine sehr robuste UV-beständige Abdeckhaube vervollständigt. Insgesamt ist der BURNHARD FRED JR deluxe ein hochwertiges Grillgerät das bereits alles für das professionelle Grillen Notwendige im Lieferumfang beinhaltet. Alles in allem – mehr braucht es nicht.

Aufbau und Material:

Der BURNHARD FRED JR deluxe wird in 3 handlichen Paketen geliefert. Toll ist dabei, dass es insgesamt nur sehr wenige Schrauben für die Montage benötigt und es sich dabei eigentlich nur um 2 verschiedene Schraubengrößen handelt. Sehr überschaubar. Einige Schrauben sind bereits in den zu montierenden Teilen verschraubt und müssen zur Montage nur gelöst und anschließend wieder festgeschraubt werden.

Der Aufbau kann ohne Probleme von einer Person erledigt werden. Es braucht auch kein separates Werkzeug, da auch ein Schraubendreher im Lieferumfang enthalten ist. Auch das haben wir bislang bei keinem anderen Grillgerät gesehen.

Folgt man der übersichtlichen Aufbauanleitung kann eigentlich nichts schief gehen. Schritt für Schritt wird der Grill unkompliziert aufgebaut. Nachdem das Untergestell montiert wurde, kann die vormontierte Garkammer einfach aufgesetzt und fest verschraubt werden. Das ist gut von einer Person zu bewerkstelligen. Die Montage der Seitentische ist ebenfalls mit wenigen Handgriffen erledigt.

Aufbau BURNHARD FRED JR. Deluxe

Nachdem die Flavor-Bars und die Gusseisen-Grillroste eingelegt sind, muss lediglich noch eine nicht mitgelieferte AAA-Batterie in die elektrische Zündung eingelegt und die Gasflasche angeschlossen werden. Dem Grillvergnügen steht nun nichts mehr im Wege.

Der BURNHARD FRED JR deluxe besitzt einen stabilen Unterschrank mit einer hochwertigen Edelstahltür, der sowohl eine 5 kg oder auch eine 11 kg Gasflasche sicher in der Halterung aufnehmen kann. Die vier Gummilenkrollen sind jeweils arretierbar, ermöglichen ein leichtes Verschieben und garantieren einen sicheren Stand.

Bedienung:

Der BURNHARD FRED JR deluxe lässt sich sehr leicht über stabile Drehknöpfe bedienen. Hat man die Gasflasche einmal mit dem Gasschlauch verbunden und das Gasventil aufgedreht, können die beiden Brenner in der Garkammer über eine Piezozündung gestartet werden. Es empfiehlt sich dabei immer den Gasgrill bzw. die Garkammer nicht nur hygienischen Gründen ordentlich vorzuheizen. Wir empfehlen die Drehregler auf maximale Öffnung zu stellen und dann den Garraum auf mindestens 200 Grad aufzuheizen. In der Regel dauert dies beim BURNHARD FRED JR deluxe nicht länger als 10 Minuten. Anschließend kann das Grillgut aufgelegt werden. Durch die Reduzierung der Leistung über die Drehregler kann so nahezu jede Gartemperatur eingestellt werden. Auch das indirekte Grillen auf dem BURNHARD FRED JR deluxe ist kein Problem. Dazu wird einfach einer der beiden Hauptbrenner ausgeschaltet, im ausgeschalteten Bereich das Grillgut aufgelegt und die gewünschte Temperatur über den anderen Hauptbrenner geregelt. Ebenso kann man das Grillgut auf den erhöht installierten Warmhalterost legen.

Ein echt starkes Feature des BURNHARD FRED JR deluxe ist der Infrarot-Keramikbrenner. Das ist nicht üblich für einen Grill dieser Größe und vervollständigt die ohnehin hervorragende Ausstattung des BURNHARD FRED JR deluxe. Auf diesem Seitenbrenner können mit Temperaturen von bis zu 900 Grad herrliche Brandings und karamelisierte Krusten auf eure Steaks gezaubert werden. Der Infrarot-Keramikbrenner wird ebenfalls über Drehregler gesteuert. Dabei wird er über eine elektronische Zündung gestartet. Anschließend gibt es für uns hier nur eine Einstellung – volle Pulle. Zum Garziehen des Grillguts legt man diese nach dem „Burnen“ einfach in die leicht vorgeheizte Garkammer.

Der Infrarot-Keramikbrenner sollte auf Grund der extrem hohen Temperaturen und der offenen Betriebsweise auf keinen Fall ohne Aufsicht betrieben werden. Nicht nur aus Gründen der Sicherheit, sondern vor allem auf Grund der Gefahr, dass das aufgelegte Grillgut schnell verbrennen kann. Auch beim Infrarot-Keramikbrenner empfehlen wir ein Vorheizen von etwa 10 min.

Zuletzt sei erwähnt, dass der Infrarot-Keramikbrenner platzsparend abklappbar ist. Vielleicht liegt hier der einzige Wermutstropfen des ansonsten so hervorragenden Gasgrills. Der abklappbare Infrarot-Keramikbrenner lässt sich nicht ganz vertikal abklappen. Dies schadet allerdings nicht sonderlich, da der darunterliegende Ablagekorb damit gut geschützt ist.

Auch der andere Seitentisch ist nicht nur raffiniert mit einem GN-Behälter und einem hochwertigen Schneidebrett aus Akazienholz ausgestattet, sondern ebenfalls abklappbar. Hier kann der Tisch sehr eng an den Unterschrank abgeplappt werden.

In der Summe sind beide Tische abklappbar und tragen damit ebenfalls zur Reduzierung des Platzbedarfs bei.

Nach dem Betrieb des Gasgrill sollte immer das Gas abgedreht werden. Wir empfehlen dabei immer anschließend noch das in den Zuleitungen befindliche Gas durch ein Öffnen der Drehregler zu entfernen. Dann kann der Gasgrill wieder in sein Schutzkleid einer sehr hochwertigen UV-beständigen Wetterschutzhülle bis zum nächsten Einsatz verstaut werden. Dabei ist die Wetterschutzhülle des BURNHARD FRED JR deluxe so groß, dass bei Bedarf die Tische auch im hochgeklappten Zustand darunter verstaut werden können.

Extras:

Mit der mitgelieferten BURNHARD Smokerbox kann der BURNHARD FRED JR deluxe auch für „Smoke Jobs“ wie Pulled Pork, SpareRibs oder Brisket genutzt werden. Dabei werden in die BURNHARD Smokerbox entsprechende Smokechips im trockenen Zustand eingelegt und die Box direkt auf die W-förmigen Flavor Bars W passgenau aufgestellt. Bei indirekter Hitze um die 100-125 Grad funktionieren diese Gerichte wunderbar.

Die zusätzlichen Haken (4 Stück) ergänzen neben dem zusätzlichen Ablagekorb den insgesamt sehr umfangreichen und vollständigen Lieferumfang des BURNHARD FRED JR deluxe.

Weitere Produktdetails:

  • Infrarot-Keramikbrenner mit Garrost aus Edelstahl
  • Grillrost aus Gusseisen
  • 2 Edelstahl-Brenner (7 kW)
  • Infrarot-Keramikbrenner (3,5 kW)
  • Grillfläche: ca. 47,5 x 41,5 cm
  • Warmhalterost
  • elektronische Zündung für den Infrarot-Keramikbrenner
  • Deckelthermometer
  • Gasschlauch 50mbar Regler
  • Maße mit Seitentischen (B x T x H): ca. 115,5 x 55 x 118 cm
  • Breite mit abgeklappten Seitentischen: ca. 75 cm
  • Gewicht: ca. 35 kg
  • Flaschenöffner
  • 3 Drehregler zur Steuerung der Brenner
  • Komfortable Verriegelungsrollen für mehr Mobilität und Stabilität
  • Platz für 5 kg oder 11 kg Gasflasche im Unterschrank mit Sicherheitshalterung

Fazit:

BURNHARD FRED JR. 2-Brenner Gasgrill

Besonders die umfangreiche, volle Ausstattung und die kleinen Details überzeugen uns beim BURNHARD FRED JR deluxe. In der Summe ist er genau das richtige Grillgerät auch für Grillprofis die wenig Platz zum Aufstellen haben. Mit den komfortablen und robusten Rollen kann der Grill leicht bewegt und wieder arretiert werden. Eine hier vorhandene Sicherung der Gasflasche kennen wir bei vergleichbaren Grillgeräten nicht. Kleine Details wie die im Lieferumfang enthaltene Smokerbox, der multifunktionale Seitentisch mit Schneidebrett und 6 Liter GN-Food Container oder vor allem der Infrarot-Keramikbrenner zeichnen die Qualität des BURNHARD FRED JR deluxe aus. Einziger minimaler Kritikpunkt ist der nicht ganz vollständig abklappbare Infrarot-Keramikbrenner. Bei den größeren Modellen von BURNHARD können diese vollständig abgeklappt werden.

In der Summe sind wir rundum zufrieden und empfehlen diesen kompakten und vollständig ausgestatteten Gasgrill gerne weiter.

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*